forex trading logo

Suchen

Anmeldung



Home Nur für Link Leistungswettbewerb PLW: Wer sind die Besten im Kfz-Gewerbe?
Leistungswettbewerb PLW: Wer sind die Besten im Kfz-Gewerbe? Drucken

Bonn, 13. November 2019. Beim Bundesleistungswettbewerb „Profis leisten was“ (PLW) treten am 15. November 16 Kfz-Mechatroniker an, um an 16 Stationen Aufgaben aus dem Werkstattalltag zu lösen. Die Fragen kommen aus den Bereichen Motormanagement, Fahrzeugsysteme, mechanische Systeme sowie Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Wie bei internationalen Wettkämpfen gibt es auch beim Bundesleistungswettbewerb ein Fahrzeug, das mit mehreren Fehlern präpariert ist und an dem sich die Teilnehmer beweisen müssen. Die Prüfer aus dem gesamten Bundesgebiet testen auch die Englischkenntnisse der Kandidaten.  

Die Automobilkaufleute stellen sich ebenfalls dem Wettbewerb: Neun Kandidaten erläutern ihren Kunden in Fachgesprächen einen Werkstattauftrag oder erarbeiten einen Marketingplan.

Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks hat zum Ziel, die Vorzüge der betrieblichen Ausbildung herauszustellen, die Bedeutung der Ausbildungsleistungen des Handwerks zu zeigen und begabte Lehrlinge in ihrer beruflichen Entwicklung  zu fördern.

Der Wettbewerb wird jährlich in über 130 Handwerksberufen durchgeführt. Insgesamt nehmen  jährlich  bis  zu  3.000  Junghandwerker und -kaufleute  teil,  rund  800  kämpfen um den Bundessieg. Koblenz ist in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal in Folge Ausrichter des PLW. Der Wettbewerb ist öffentlich und findet im Metall- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Koblenz statt.  

 


 

                    alt