forex trading logo

Suchen

Anmeldung



Home Nur für Link Beiträge 2021
Beiträge 2021 Drucken

05.08.2021 Neue Vorgaben für öffentliche Straßenfahrzeugen bei Auftragsvergabe

Logo Kfz-Gewerbe       

Öffentliche Straßenfahrzeuge werden sauberer. Seit dem 02.08.2021 gelten bei Ausschreibungen und Vergaben neue verbindliche Vorgaben zum Klimaschutz und zur Luftreinhaltung. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat damit europäische Vorgaben umgesetzt. Sie sind bis Ende 2025, bzw. bis Ende 2030 einzuhalten.

Weiterlesen...


29.07.2021 Kfz-Innung Ndb lädt CSU-Abgeordnete Dr. Petra Loibl zum Austausch ein

Logo Kfz-Gewerbe       

CSU-Abgeordnete Dr. Petra Loibl tauschte sich mit Josef Huber (Geschäftsführer Kfz-Innung Niederbayern) und Johann Dengler (Bezirksmeister Dingolfing-Landau) zu aktuellen Branchenthemen aus. Neben Schilderungen zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise wurden auch Themen wie Digitalisierung, Bürokratieabbau und Mobilität der Zukunft zum Erhalt der individuellen Mobilität besprochen.

Weiterlesen...


26.07.2021 Kfz-Gewerbe spendet für Flutopfer in Altenahr

Logo Kfz-Gewerbe       

Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe spendet 25.000 Euro an die Katastrophenhilfe im besonders betroffenen Altenahr. Spontan angeschlossen haben sich der Landesverband Hessen des Kfz-Gewerbes, der sich mit weiteren 10.000 Euro an der Spendenaktion beteiligt, sowie die TAK Akademie Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe mit zusätzlichen 7.500 Euro.

Weiterlesen...


23.07.2021 Quarantäneregelungen und Vergütungspflichten bei Urlaub im Ausland

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemic, Epidemic       

Sommer, Sonne, Strand und Meer – und Corona. Auch in der zweiten Sommersaison seit Beginn der Pandemie gibt es zahlreiche gesetzliche Vorgaben, ob und wie lange sich Urlaubsrückkehrer in Quarantäne begeben müssen, was für Geimpfte und Genesene gilt und ob bspw. eine mögliche Quarantäne vorzeitig beendet werden kann.

Weiterlesen...


22.07.2021 Ladestationen für Wohngebäude – Antragsstellung wieder möglich

Logo Kfz-Gewerbe       

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer kündigte an, dass sich Bundesbürgerinnen und Bundesbürger ab heute, dem 22.07.2021, wieder 900 Euro Zuschuss vom Bund für die eigene Ladesäule daheim sichern könnten. Dementsprechend können auf der Website der KfW wieder Anträge gestellt werden.

Weiterlesen...


20.07.2021 Arbeitssicherheit bei Hochvoltfahrzeugen – die neue DGUV-Information 209-093

Logo Kfz-Gewerbe       

Aufgrund der im boomenden Bereich der Hochvoltfahrzeuge (Hybrid- und Vollelektrofahrzeuge) eingesetzten neuen Technik hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V (DGUV) nun deren fachspezifisches Informationspapier erneuert. Was nun gilt, erfahren Sie im verlinkten Beitrag.

Weiterlesen...


15.07.2021 Kfz-Gewerbe leistet wertvollen Beitrag zur individuellen Mobilität im Freistaat Bayern

Logo Kfz-Gewerbe       

Die aktuelle Situation im bayerischen Kraftfahrzeuggewerbe und die anstehenden Herausforderungen für die rund 7.000 Kfz-Innungsbetriebe im Freistaat hat Präsident und Landesinnungsmeister Albert Vetterl mit dem Leiter der bayerischen Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, bei einem Treffen in München erörtert.

Weiterlesen...


14.07.2021 Info für AU-/AÜK-Beauftragte zur Eichung: Nachweise aktuell weiter notwendig

Logo Kfz-Gewerbe       

Auch wenn das Ende der sogenannten Doppelprüfung nah ist: Noch werden die Eichnachweise benötigt. Beim Prozess der Betriebseinbindung zum Akkreditierten System bei der Abgasuntersuchung fällt aktuell jedoch vermehrt auf, dass von Betrieben die Eichnachweise für die eingesetzten AU-Messgeräte fehlen.

Weiterlesen...


12.07.2021 Ende der Doppelprüfung rückt näher

Logo Kfz-Gewerbe       

Die sogenannte Doppelprüfung steht politisch kurz vor dem Aus: Das Bundeskabinett hat einer Änderung der Mess- und Eichverordnung zugestimmt. Die geänderte Verordnung wird nun dem Bundesrat zugeleitet und soll dort noch in der letzten Sitzung vor der Bundestagswahl verabschiedet werden.

Weiterlesen...


06.07.2021 Tarifabschluss im bayerischen Kraftfahrzeuggewerbe: Tarifsammlung ab jetzt verfügbar

Logo Kfz-Gewerbe       

Die Tarifgemeinschaft des bayerischen Kraftfahrzeuggewerbes e.V. als Vertreter der Arbeitgeber und die IG Metall als Vertreter der Arbeitnehmerseite haben am Donnerstag, 17. Juni 2021, in der zweiten Verhandlungsrunde einen Tarifabschluss erzielt.

Weiterlesen...


02.07.2021 Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger spricht beim Tag des Handwerks 2021

Logo Kfz-Gewerbe       

Am 14. Juli 2021 findet der Tag des Handwerks 2021 statt. Unter dem Motto „Mutmacher aus dem Handwerk – wie Handwerker der Krise trotzen” laden das Bayerische Wirtschaftsministerium und der Bayerische Handwerkstag zu dieser Veranstaltung ein. Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL hält im Rahmen der Veranstaltung eine Rede.

Weiterlesen...


 17.06.2021 Achtsamer Umgang mit Global Trust und der Urkunde als „TOP-Autohändler“

Logo Kfz-Gewerbe       

Die Firma „Global Trust“ ist in den letzten Wochen und Monaten bei einigen Autohäusern in Erscheinung getreten. Worauf Sie hier achten müssen, erklärt der verlinkte Beitrag.

Weiterlesen...


14.06.2021 Alternative Antriebe: ZDK setzt sich für Erreichen der europäischen Klimaschutzziele ein

Logo Kfz-Gewerbe       

Zum Erreichen der europäischen Klimaschutzziele erhält unter anderem die stärkere Beimischung alternativer Kraftstoffe für das Kfz-Gewerbe eine zentrale Bedeutung. In diesem Zusammenhang hat sich das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe an mehreren Maßnahmen beteiligt, um die Interessen des Kfz-Gewerbes auf Landes-, Bundes- und Europaebene deutlich zu machen.

Weiterlesen...


07.06.2021 Kfz-Gewerbe Bayern kritisiert Warnstreiks der IG Metall

Logo Kfz-Gewerbe       

Mit Unverständnis reagiert das bayerische Kraftfahrzeuggewerbe auf die Warnstreiks der IG Metall. Besonders vor dem Hintergrund der Corona-Krise sei es nicht an der Zeit für einseitigen Arbeitskampf kritisierte Albert Vetterl, Vorsitzender der Tarifkommission im bayerischen Kraftfahrzeuggewerbe.

Weiterlesen...


28.05.2021 Der Lockdown in Niederbayern // UPDATE Aktuelle Vorgaben und Testnachweise

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemic, Epidemic       

Der erfreuliche Trend hält an, fast alle bayerischen Landkreise weisen eine 7-Tage-Inzidenz von unter 100 auf. Für die bayerischen Einzelhandelsunternehmen, die nicht zum täglichen Bedarf zählen (also auch der Kraftfahrzeughandel), bedeutet dies einige Erleichterungen.

Weiterlesen...


25.05.2021 Vergütungspflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemic, Epidemic       

Das RKI unterscheidet bei der Beurteilung der Lage in anderen Ländern zwischen Risiko-, Hochinzidenz- und Virusvariantengebieten. Bei der Rückkehr aus jedem dieser drei Gebiete muss nach der Coronavirus-Einreiseverordnung grundsätzlich eine Quarantäne angetreten werden. Doch in welchen Fällen greift die Vergütungspflicht für Arbeitnehmer*innen? Diese Frage beantwortet der verlinkte Beitrag.

Weiterlesen...


12.05.2021 Frühjahrsprognose für das deutsche Kfz-Gewerbe

Logo Kfz-Gewerbe       

Als „verhalten positiv“ lässt sich der Blick der Wirtschaftsweisen auf das Jahr 2021 beschreiben. Experten gehen in diesem Jahr im Falle von baldigen Lockerungen der Betriebsöffnugnen von einem Anstieg des Bruttoinlandsprodukts um 3,7 Prozent aus, für 2022 wird ein Anstieg um 3,9 Prozent erwartet.

Weiterlesen...


11.05.2021 Abschaffung der Doppelprüfung: Bundesrat berät Vorschlag des bayerischen Kfz-Gewerbes

Logo Kfz-Gewerbe       

Die Doppelprüfung, also das Kalibrieren und Eichen von Messgeräten für die Abgasuntersuchung (AU), steht womöglich vor einem baldigen Ende: Aktuell berät der Bundesrat darüber, die Verwendung der AU-Messgeräte aus dem Anwendungsbereich des Mess- und Eichrechts auszunehmen.

Weiterlesen...


06.05.2021 Betriebsvergleich 2020 ab jetzt abrufbar

Logo Kfz-Gewerbe       

Die Ergebnisse des Betriebsvergleichs 2020 vermitteln einen guten Überblick über die Wettbewerbssituation bei den Stundenverrechnungssätzen in der bayerischen Kfz-Branche. Wir danken allen Teilnehmer*innen für ihre Beteiligung, besonders in diesen besonderen Zeiten.

Weiterlesen...


05.05.2021 Kfz-Gewerbe Bayern: Handel geht bei Lockerungen leer aus

Logo Kfz-Gewerbe       

Die von der bayerischen Staatsregierung beschlossenen Lockerungen stoßen beim bayerischen Kraftfahrzeuggewerbe auf Unverständnis. Eine Ausnahme des Fahrzeughandels von möglichen Erleichterungen ist nicht nur nicht nachvollziehbar, sondern lässt auch an einer umfassenden und politisch durchdachten „Öffnungsperspektive“ zweifeln.

Weiterlesen...


30.04.2021 Corona: Notbetreuung in Kindertagesstätten

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemic, Epidemic       

Die Regelungen im Falle der Notbetreuung legen fest, dass Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können, insbesondere, wenn sie ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen müssen, in die Notbetreuung gehen dürfen. Eine Vorlage für eine Arbeitgeberbestätigung erhalten Sie im verlinkten Beitrag.

Weiterlesen...


22.04.2021 Anmeldung zu den virtuellen Bezirksversammlungen 2021 ab jetzt möglich

Logo Kfz-Gewerbe       

Auch heuer laden wir Sie herzlich zu unseren Bezirksversammlungen – erstmals im Online-Format – ein.

Sichern Sie sich am besten gleich jetzt Ihren Platz!

Weiterlesen...


16.04.2021 Kfz-Gewerbe Bayern: „Bundesnotbremse“ macht Anstrengungen vor Ort schlagartig zunichte

Logo Kfz-Gewerbe       

Das bayerische Kraftfahrzeuggewerbe mit seinen sieben Innungen warnt die bayerische Staatsregierung eindringlich vor der Einführung der von der Bundesregierung beabsichtigten „Bundesnotbremse“. Und auch in Niederbayern ist man sich einig: Auf eine "Bundesnotbremse" muss zur Aufrechterhaltung der (nieder-)bayerischen Wirtschaft verzichtet werden.

Weiterlesen...


15.04.2021 ERINNERUNG – Neues Reifenlabel ab 1. Mai 2021

Logo Kfz-Gewerbe       

Bereits im März haben wir Sie über das neue Reifenlabel informiert, das ab dem 01.05.2021 beim Verkauf und Handel von Reifen/Rädern und beim Handel von Neufahrzeugen verwendet werden muss. Welche Änderungen sich ergeben, erfahren Sie im verlinkten Beitrag.

Weiterlesen...


14.04.2021 Öffentliche Ladeinfrastruktur im Unternehmen – Neue Förderung kann ab sofort beantragt werden

Ladestation Elektrofahrzeuge       

Mit dem Förderprogramm „Ladeinfrastruktur vor Ort“ hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur einen neuen Förderaufruf veröffentlicht. Die wichtigsten Informationen zum Förderaufruf finden Sie im verlinkten Beitrag.

Weiterlesen...


06.04.2021 Bestellung von Corona-Selbsttests über Ihre Kfz-Innung

Logo Kfz-Gewerbe       

Aufgrund des von Ihnen geäußerten großen Interesses haben Sie ab heute die Möglichkeit, Antigen-Schnelltests über Ihre Kfz-Innung Niederbayern zu bestellen. Der Preis beträgt hierbei 4,95 EUR/Stück zzgl. MwSt. beziehungsweise 5,95 EUR/Stück zzgl. MwSt. für Nicht-Mitglieder. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht!

Weiterlesen...


29.03.2021 Einladung zum Workshop "Nachhaltigkeit – der Erfolgsfaktor für Handwerksbetriebe in der Zukunft"

Logo Kfz-Gewerbe       

Nachhaltigkeit ist ein Thema, das mehr und mehr „in Mode“ kommt. Aber ist es nur eine Modeerscheinung oder steckt auch ein Sinn dahinter? Gründe gibt es viele, sich dem Thema zu widmen. Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz bietet hierzu einen kostenlosen Ein-Tages-Workshop, gefolgt von zwei online-Terminen.

Weiterlesen...


18.03.2021 Verlängerung und Änderung der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemic, Epidemic       

Die „SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung“, die unter anderem die Pflicht für die Arbeitgeber vorsieht, ihren Mitarbeitern Home-Office anzubieten, ist verlängert worden. Die Regelungen zum Home-Office-Angebot bestehen unverändert fort, nun bis zum 30.04.2021.

Weiterlesen...


17.03.2021 Reifenlabel ab 01.05.2021 – neuer Wein in neuen Schläuchen

Logo Kfz-Gewerbe       

Mit der Neufassung der EU-Verordnung 2020/740 wird ab dem 1. Mai diesen Jahres ein neues Reifenlabel ins Leben gerufen. Hierdurch entstehen Anforderungen an die Kennzeichnungspflicht beim Verkauf und Handel von Reifen/Rädern und beim Handel von Neufahrzeugen.

Weiterlesen...


09.03.2021 Autohandel kann in Bayern seit 8. März wieder öffnen – Kfz-Gewerbe fordert Rückkehr zum normalen Wirtschaftsbetrieb

Logo Kfz-Gewerbe       

Auch wenn die erfolgte Möglichkeit zur Öffnung eine positive Entwicklung darstellt, so ist sie nur ein erster Schritt in die richtige Richtung. Deshalb setzt sich das Kfz-Gewerbe mit seinen sieben Innungen weiterhin für schnelle und weitgehendere Lockerungen ein. Der Autohandel muss sobald es geht zum normalen Wirtschaftsbetrieb zurückkehren können – überall in Bayern.

Weiterlesen...


04.03.2021 Umweltbonus – Problem bei Antragstellung für junge Gebrauchtwagen wird behoben!

Logo Kfz-Gewerbe       

Junge Gebrauchtwagen, deren Erstzulassung vor mehr als einem Jahr erfolgte, die insgesamt aber weniger als 12 Monate zugelassen waren, können mit dem Umweltbonus gefördert werden. Technisch ist die Antragstellung aktuell jedoch nicht möglich, da das Online-Portal des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle die Eingabe einer zwischenzeitlichen Abmeldung nicht vorsieht.

Weiterlesen...


26.02.2021 Kfz-Innung Niederbayern fordert Öffnung des Autohandels

Logo Kfz-Gewerbe       

Seitens des bayerischen Ministerrats wurde beschlossen, ab dem 01. März 2021 Erleichterungen für die Wirtschaft vorzunehmen. Nicht nachvollziehbar ist jedoch, weshalb der stationäre Autohandel weiterhin untersagt bleibt. Mit einem Brief an die niederbayerischen Mitglieder des Landtags sowie an die Ministerien fordert die Kfz-Innung Niederbayern deshalb die Öffnung von Autohäusern zum genannten Stichtag.

Weiterlesen...


09.02.2021 Kfz-Innung Niederbayern fordert Öffnungsperspektive für den Autohandel

Logo Kfz-Gewerbe       

Die Kraftfahrzeuginnung Niederbayern fordert gemeinsam mit dem Landesinnungsverband des bayerischen Kraftfahrzeuggewerbes von der Politik eine belastbare Perspektive für eine Rückkehr zum stationären Autohandel - denn besonders das Frühjahrsgeschäft ist nach dem schwierigen Geschäftsjahr 2020 von herausragender Bedeutung für die Betriebe in Niederbayern.

Weiterlesen...


01.02.2021 BAFA erweitert Liste förderfähiger Fahrzeuge

Logo Kfz-Gewerbe       

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat seine Liste der förderfähigen Fahrzeuge für den Umweltbonus aktualisiert. Sie umfasst nun mehr als 50 neue Modelle.

Weiterlesen...


19.01.2021 Abwrackprämie für gewerblich genutzte Lkw

Logo Kfz-Gewerbe       

Im Zuge der Corona-Pandemie unterstützt die Bundesregierung ab sofort die Anschaffung fabrikneuer Lkw mit einer Verschrottungsprämie. Die Anschaffung intelligenter Trailer-Technologien wird mit einem Zuschuss von bis zu 5.000 EUR gefördert.

Weiterlesen...


13.01.2021 Kurzumfrage zur Nutzung von HomeOffice

Logo Kfz-Gewerbe       

Das Thema „Recht auf HomeOffice“ steht derzeit in der politischen Diskussion. Es droht eine gesetzliche Verpflichtung für die Unternehmen. Für die politische Arbeit der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. wird eine verlässliche Datenbasis benötigt. Daher bittet Sie die VBW, sich an ihrer Umfrage zur aktuellen Nutzung von Homeoffice zu beteiligen.

Weiterlesen...


12.01.2021 Lockdown in Niederbayern: Was gilt für Abschlussprüfungen?

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemic, Epidemic       

Nach der derzeit geltenden 11. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt, dass die Abschlussprüfungen unter der Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen durchgeführt werden können.

Weiterlesen...


11.01.2021 Einjährige Verjährungsfrist für Sachmängel bei gebrauchten Sachen (noch) wirksam

Logo Kfz-Gewerbe       

Nach einem EuGH-Urteil war klar, dass die deutsche gesetzliche Grundlage für die Verkürzung der Sachmangelansprüche auf ein Jahr gegen EU-Recht verstößt. Unklar war jedoch, ob die deutsche Regelung bis zu einer Änderung der rechtlichen Grundlage im BGB weiterhin möglich war oder nicht. Diese Ungewissheit wurde nun vom BGH entschieden.

Weiterlesen...


07.01.2021 ZDK: Das Frühjahrsgeschäft nicht erneut aufs Spiel setzen

Logo Kfz-Gewerbe       

Nach den aktuellen Beschlüssen der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Bundesländer ist der stationäre Autohandel weiter bis Ende Januar untersagt. Die Kfz-Werkstätten bleiben aufgrund ihrer Systemrelevanz allerdings geöffnet.

Weiterlesen...


 

zurück zur Startseite

Zu den Beiträgen aus 2020

 

          Banner Azubi-Kampagne           Logo Kfz-Gewerbe